10 Bild sass linke SeiteMelanie von Sass

„97% aller Führungskräfte Deutschlands halten sich für eine gute Führungskraft.“

Die stille Revolution

Ein zugewandtes, kraftvolles, authentisches und lustvolles Sein führt zu großer
Präsenz und Charisma. Präsenz schenkt Vertrauen und verleiht Respekt.
Respekt schenkt uns die Würde, mit der wir uns und anderen begegnen wollen.

In der Arbeitswelt stehen wir oft unter Beobachtung. Dabei nehmen wir nicht immer
selbst wahr, was wir ausstrahlen und wie wir non-verbal kommunizieren.
Unsere Körpersprache spiegelt zu jeder Zeit unsere bewusste und
unbewusste Gefühlswelt wieder.

Wie berühre ich meine Zuhörer?
Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein und meinen Selbstwert?
Wie gehe ich mit Emotionen um?
Wie gehe ich mit Stress in meinem Körper und Lampenfieber um?

Erlernen sie mit einfachen Techniken Ihre Präsenz und ihr Charisma zu stärken.
Selbstbewusstsein kommt von Bewusstsein. Machen sie sich bewusst wie sie wirken.

Sass Innen

Melanie von Sass arbeitet bereits seit vielen Jahren als Coach und Trainer für
Potentialentfaltung, Präsenz und Selbstbewusstsein. Nach ihrem
Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule, München sammelte sie
über zehn Jahre Erfahrung in Festanstellung an verschiedenen deutschen
Stadt- und Staatstheatern u.a. den Münchner Kammerspielen bevor sie ihre
mehrjährige Coachingausbildung absolvierte. Melanie von Sass ist
ausgebildeter systemischer Coach (Hartwig Marx, Charité Berlin),
Live Coach (Barbara Sher Coaching, New York) und
Dozentin für Präsenz / Selbstwahrnehmung und Körpersprache.

Sie unterstützt ihre Präsenzarbeit (neben unzähligen Stunden des Selbststudiums)
durch ihre 20jährige Yogapraxis. Ausbildungen in verschiedenen Yogatraditionen
und Stilen und anerkannter Yoga Alliance Teacher. Seit fast einem Jahrzehnt
unterrichtet sie Vinyasa Flow, Kundalini, Yin Yoga, Achtsamkeitstraining
und heilenergetische Meditation.

Mit ihrem großen Erfahrungsschatz und klaren Intuition unterstützt sie heute Menschen dabei Wachstums und Wandlungsprozesse mit Freude und Selbstvertrauen zu durchlaufen.